Der Prüfstand führt die Eichung von Taxametern, Wegstreckenzählern und Geschwindigkeitsmess- und Anzeigegeräten an PKW / Kleintransportern mit Rollenprüfständen für Wegstrecken- und Geschwindigkeitsmessungen durch.

Die Räder der Fahrzeuge werden über elektromotorisch bewegte Rollen angetrieben. Die Geschwindigkeit, bzw. die Wegstrecke werden auf einem großen Bildschirm angezeigt. Bei jeder Betragserhöhung des Taxameters wird die gefahrene Wegstrecke gemessen. Die gemessene Wegstrecke muss den gesetzlichen Vorgaben exakt entsprechen.

Die Geschwindigkeit bzw. die Wegstrecke der exakt vermessenen Rolle lässt sich über Drehgeber mit sehr hoher Auflösung sehr genau ermitteln und anzeigen. Ein Vergleich mit der Geschwindigkeitsanzeige des Fahrzeugs, bzw. des Taxameters zeigt sofort die Abweichungen an. Liegen die Werte außerhalb der vorgegebenen Grenzen, wird die Farbe der Anzeige gewechselt. Zusätzlich können sofort Fehlerprotokolle ausgedruckt werden.