Die Kabelüberwachung von Witt IndustrieElektronik überwacht das metallisch geschirmte Kabel, welches für die Versorgung von Strecken verwendet wird.

Durch gezielten Anschluss dieses Schirms, eines Abschlusswiderstandes und der Bahnerde kann das Kabel und der Schirm überwacht werden. Gemeldet wird ein elektrische Shcluss zwischen dem Kabel unde dem Schirm.

Für diesen Anwendungsfall sind zwei Geräte entwickelt worden. Das KFÜ 200 meldet einen Defekt beim Überschreiten einer bestimmten Schwelle. Darüber hinaus existiert ein komplexeres Gerät (KFÜ 400), das den Zustand mit Hilfe von Bargraphen jederzeit den Zustand anzeigt und den Fehlerfall (Grenzen einstellbar) sofort meldet.

KFÜ 400

Das Gerät dient zur Isolationsüberwachung von Kabelanlagen bei Gleichstromanlagen.

Das Kabelüberwachungsgerät erlaubt sowohl die Standardisolationsüberwachung zwischen Leiter und Schirm, Schirm und Erde, als auch die zusätzliche… Weiterlesen

KFÜ 200

Das Gerät dient zur Isolationsüberwachung von Kabelanlagen bei Gleichstromanlagen.

Es arbeitet ohne Hilfsspannungen. Der Anschluss erfolgt zwischen dem isolierenden Außenmantel und einer Bezugserde. Über einen Gleichrichter wird die Spannung… Weiterlesen