Die Instandhaltung der Assets von Bahnbetrieben – Schienen, Weichen und dem rollenden Gut – ist eine komplexe, arbeitsintensive und kostspielige Aufgabe. So investiert die Deutsche Bahn pro Jahr ca. 4 Mrd. Euro (2013) in die Instandhaltung (Quelle: www.deutschebahn.com). Da es sich hierbei um sicherheitsrelevante, öffentlichkeitswirksame Aktivitäten handelt, sind Kosteneinsparungen nur nach sorgfältiger Abwägung aller Faktoren möglich.

Eine gut geeignete Möglichkeit hier zu optimieren ist die Verbesserung der Steuerung der Instandhaltung. Es wird eine kontinuierliche Analyse der Infrastruktur durchgeführt. Hierdurch werden Hinweise erhalten, welche Wartungsmaßnahmen wirklich erforderlich sind. Gleichzeitig können diese Maßnahmen so rechtzeitig durchgeführt werden, dass größere Schäden und damit Kosten vermieden werden.

Für diese Aufgabenstellung hat Witt IndustrieElektronik eine Reihe von Messsystemen entwickelt – in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn bzw. den Berliner Nahverkehrsbetrieben – die elektronisch die Komponenten eines Bahnbetriebes überwacht. Dies resultiert in einer massiv gesteigerten Messgenauigkeit und Messgeschwindigkeit im Vergleich mit konventionellen Methoden. Die Ergebnisse dieser Messungen können genutzt werden, um die Wartung aller Komponenten des Bahnsystems zu optimieren. Es werden belastbare Informationen gegeben, welche Komponenten gewartet oder ersetzt werden müssen. Alle vorgestellten Systeme sind im Einsatz getestet und haben ihre Funktionsfähigkeit sowie ihren Nutzen bewiesen.

Schienenvermessung – ESAH-M

Ziel ist es, Schäden und Veränderungen an der Weiche frühzeitig zu erkennen und Handlungshinweise für die Wartung und Instandsetzung zu erhalten. Erreicht werden soll eine Instandhaltungsoptimierung (Bauteiloptimierung, Erh… Weiterlesen

Verhindern von Erdungsproblemen

Diese Messstation beobachtet die Differenzspannungen zwischen zwei Erdsystem. Das sind in der Regel der Rückleiter und damit das Schienenfahrzeug und auf der anderen Seite das Bauwerk, z.B. der Bahnsteig oder… Weiterlesen